Aktuelle Seite: Home

Rundenwettkampf Monheim 1 gegen Druisheim 1

RWK Monheim 1 – Druisheim 1

Die 1. Mannschaft der SG. 1858 Monheim lädt alle recht herzlich ein um bei ihrem nächsten RWK gegen die Schützen aus Druisheim teilzunehmen. Der Wettkampf findet am Freitag den 4.März 2016 um 20.00 Uhr im Schützenheim Monheim statt.

Monheim könnte mit ein bisschen Schützenhilfe sogar noch Meister werden und benötigt drei Punkte um die Chancen auf die Meisterschafft zu wahren. Paarung 1 wird besonders spannend. Dort treten zwei aktuelle Monheimer Gaumeister gegeneinander an. Für Monheim Niklas Nigel der mit einem Saisondurchschnitt von 382,17 Ringen knapp hinter seinem Kontrahenten Tobias Vogt mit deinem Schnitt von 382,92 Ringen liegt. Dafür hatte Niklas diese Saison schon ein Ergebnis von 390 Ringen wobei das Bestergebnis von Tobias diese Saison bei 389 Ringen liegt. Den Hinkampf hat Tobias knapp für sich entschieden, sodass Niklas noch eine Rechnung mit ihm offen hat und sicher bis zum letzten Schuss kämpfen wird um den Punkt in Monheim zu lassen.

Für Spannung ist also schon mal gesorgt, daher würden sich die Monheimer Schützen über euer Kommen und Anfeuern freuen.

Links Tobias Vogt – Rechts Niklas Nigel

Gaumeisterschaften 2016

Monheimer Schützen glänzen im 3-Stellungskampf

Wie jedes Jahr fanden auch heuer wieder die Gaumeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung im Schützenheim in Wemding statt, wobei auch vier Monheimer Jungschützen ihr Talent im kniend-, liegend- und stehendschießen beweisen durften.

Durch die wochenlangen Vorbereitung der beiden Trainer Karel Kuba und Niklas Nigel bewältigten alle Jungs und Mädels der SG 1858 Monheim diese Aufgabe mit großer Bravur.

Karel und Niklas fuhren mit den bis in die Haarspitzen motivierten Schützen Melissa Egger, Jonas Spenninger, Laura Schröttle und Jane Nigel zu den Meisterschaften nach Wemding.

Direkt nach dem Wettkampf wurden die Ergebnisse bekannt gegeben und die Gaumeister gekürt. Alle vier Monheimer konnten eine Medaille nach Hause bringen. Jonas und Jane wurden Gaumeister, Melissa und Laura wurden jeweils Zweitplatzierte in ihrer Jahrgangsklasse.

Durch die sehr guten Leistungen der Jungschützen können sich alle große Hoffnungen für die nächsten Wettkämpfe machen. Alle sind eine Runde weiter und schießen somit am 17.04.2016 in Großaitingen bei den Schwäbischen Meisterschaften mit.

Dafür wünschen wir ihnen viel Glück und gut Schuss.

(hintere Reihe von links: Jane Nigel, Karel Kuba, Jonas Spenninger, Niklas Nigel

vordere Reihe von links: Melissa Egger, Laura Schröttle)

Dreifach Gold für Monheim!

Auch bei den diesjährigen Gaumeisterschaften in Asbach Bäumenheim waren die Monheimer Schützen wieder einmal sehr stark vertreten. Zwei Luftgewehr- und ein Pistolenschütze holten sich in ihrer jeweiligen Altersklasse den Gaumeister Titel.

Thomas Templer wurde bei den Junioren A mit der Luftpistole Erster. Auch bei den Junioren A, aber diesmal mit dem Luftgewehr holte sich Niklas Nigel den Titel wie auch schon letztes Jahr. In der Herrenklasse setzte sich Tobias Vogt mit dem Luftgewehr durch. Den Vorkampf und das Finale entschied Tobias souverän für sich, sodass an diesem Tag die anderen Schützen ihm das Wasser nicht reichen konnten. Wir freuen sehr über unsere Sieger und wünschen ihnen viel Glück bei den Schwäbischen Meisterschaften.

(von links) Pistolenschütze Thomas Templer, Tobias Vogt, Niklas Nigel

Nikolausfeier 2015

Manuel Röding ist der Gewinner der Nikolausscheibe

Jungschützen gestalten die Weihnachtsfeier

Im weihnachtlich geschmückten Schützenheim begrüßte Schützenmeister Alfred Neuwirth ganz herzlich die zahlreichen Mitglieder und Ehrengäste.

Vor Beginn der offiziellen Weihnachtsfeier wurden die Jungschützen, die mit großem Wettkampfeifer am Nikolausschießen teilnahmen, mit Preisen und Pokalen belohnt.

Die Nikolausscheibe gewann Manuel Röding mit einem 123,4 Teiler, vor Laura Schröttle und Melissa Egger.

Melissa Egger war Gewinnerin von 2 Pokalen, und zwar gewann sie den Nigel-Wanderpokal und den Gödel-Pokal, der noch einen Geldpreis beinhaltete.

Den Bichler-Pokal hat Jonas Spenninger gewonnen.

Jahresmeister wurde Laura Schröttle mit Ø 315,4 Ringen bei den Schülern, Peter Enhuber mit Ø 354,6 Ringen bei der Jugend und Niklas Nigel mit hervorragenden Ø 383,3 Ringen bei den Junioren.

Mit Begeisterung gestalteten nun die Jungschützen das von Doris Nigel und Nicole Koch ausgearbeitete Weihnachtsprogramm. Katrin Heinzlmeir führte gekonnt durch das Programm. Unsere Jungschützen zeigten, dass sie nicht nur gut schießen, sondern auch musikalisch sind. Mit Querflöten stimmten die Jugendlichen die Gäste in eine weihnachtliche Stimmung ein. Die Saxophonspieler der Stadtkapelle Monheim gaben ebenfalls ihr Können mit mehreren Musikstücken zum Besten. Lustige Weihnachtsgeschichten sowie ein Quiz ließen keine Langeweile aufkommen. Besonders viel Freude hatten unsere Kleinsten bei der „Weihnachtsbäckerei“, bei der sie mit Begeisterung mitspielten.

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch von St. Nikolaus mit Knecht Ruprecht. Schützenmeister Neuwirth begrüßte den Nikolaus mit einem kurzen Gedicht. Nun las der Nikolaus aus seinem „Goldenen Buch“ vor, was die Jugendlichen mit Spannung erwarteten, sei es ob er sie lobte oder tadelte. Bevor der Nikolaus das Schützenheim verließ, bekam noch jedes Kind ein kleines Geschenk.

Zum Schluss bedankte sich Alfred Neuwirth mit einem kleinen Geschenk bei den Initiatorinnen Doris Nigel und Nicole Koch für die schöne Weihnachtsfeier, sowie bei der Moderatorin Katrin Heinzlmeir.

Ein großer Dank an alle Helfer sowie den Kuchenbäckern.

Strohschießen 2016

Niklas Nigel gewinnt die erste Scheibe im neuen Jahr 2016 beim traditionellen Strohschießen

Mit den Glückwünschen für das neue Jahr 2016 begrüßte 2. Schützenmeister Jens Christ im gut besetzten Schützenheim viele Vereinsmitglieder, darunter auch den Bürgermeister Günther Pfefferer sowie Ehrenschützenmeister Otto Krist.

Von den 38 Teilnehmern, die heuer um den Gewinn der traditionellen „Strohscheibe“ kämpften, hatte es wieder Niklas Nigel geschafft und durfte vom 2. Schützenmeister die mit einem schönen Motiv bemalene Scheibe entgegennehmen. Bei nur 5 Schuss ohne Nachkauf verwies er mit seinem 43 Teiler den Pistolenschütze Matthias Meir, der einen 49 Teiler aufweisen konnte, auf den zweiten Rang. Dritter wurde wieder ein Pistolenschütze, und zwar Roland Ziffer mit einem 57,2 Teiler.

Wie jedes Jahr, gab es wieder „Überraschungs-Päckchen“ und jeder Schütze, der ein Päckchen brachte, durfte sich entsprechend der Platzierung eines aussuchen und wartete gespannt auf den Inhalt des Päckchens. Unter den Teilnehmern mit „Päckchen“ wurden auch 5 Lose verteilt und jeder Gewinner freute sich über Bargeld.

Im Anschluss an die Preisverteilung des Strohschießens fand die alljährliche Christbaumversteigerung statt. Hierzu hatten die Monheimer Geschäfte und Firmen den Verein wieder mit Sachspenden und Gutscheinen bedacht. Aber auch von Privatpersonen wurde Gebackenes und Gestricktes zur Versteigerung beigesteuert.

Zügig und humorvoll versteigerte Auktionator Karel Kuba die unterschiedlichsten Artikel und hatte schnell alles an den Mann oder die Frau gebracht. Dies wurde von den Anwesenden mit viel Beifall bedacht.

2. Schützenmeister Christ bedankte sich sehr herzlich für die rege Teilnahme und freute sich über den erzielten Betrag, der zu einer großen finanziellen Unterstützung für unseren Verein beiträgt.

Herzlichen Dank allen, die den Verein unterstützt haben!

Joomla templates by Joomlashine