Aktuelle Seite: HomeJugend

Ostereierschießen 2016

Jane Nigel ist Ostereierkönigin

Auch dieses Jahr fand wieder das Ostereierschießen in Möhren statt und dies ließen sich auch die Monheimer Schützen nicht entgehen. Mit 10 Startern brachten die kleinen und großen Monheimer insgesamt über 600 Eier! mit nach Hause. Für jeden Treffer ins Schwarze gab es ein Ei und für jeden 10er sogar zwei Ostereier. Es gab auch weitere Preise zu gewinnen. Zum Beispiel einen Osterschinken oder eine Ostereierkette für den Besten Zehner. Die Jungschützin Jane Nigel gewann mit einem 13,1 die Ostereierkette und wurde somit Ostereierkönigin.

Nächstes Jahr ist das Ostereierschießen wieder ein fester Termin im Jahreskalender Monheimer Schützen. (Karel Kuba)

 

Gaumeisterschaften 2016

Monheimer Schützen glänzen im 3-Stellungskampf

Wie jedes Jahr fanden auch heuer wieder die Gaumeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung im Schützenheim in Wemding statt, wobei auch vier Monheimer Jungschützen ihr Talent im kniend-, liegend- und stehendschießen beweisen durften.

Durch die wochenlangen Vorbereitung der beiden Trainer Karel Kuba und Niklas Nigel bewältigten alle Jungs und Mädels der SG 1858 Monheim diese Aufgabe mit großer Bravur.

Karel und Niklas fuhren mit den bis in die Haarspitzen motivierten Schützen Melissa Egger, Jonas Spenninger, Laura Schröttle und Jane Nigel zu den Meisterschaften nach Wemding.

Direkt nach dem Wettkampf wurden die Ergebnisse bekannt gegeben und die Gaumeister gekürt. Alle vier Monheimer konnten eine Medaille nach Hause bringen. Jonas und Jane wurden Gaumeister, Melissa und Laura wurden jeweils Zweitplatzierte in ihrer Jahrgangsklasse.

Durch die sehr guten Leistungen der Jungschützen können sich alle große Hoffnungen für die nächsten Wettkämpfe machen. Alle sind eine Runde weiter und schießen somit am 17.04.2016 in Großaitingen bei den Schwäbischen Meisterschaften mit.

Dafür wünschen wir ihnen viel Glück und gut Schuss.

(hintere Reihe von links: Jane Nigel, Karel Kuba, Jonas Spenninger, Niklas Nigel

vordere Reihe von links: Melissa Egger, Laura Schröttle)

Dreifach Gold für Monheim!

Auch bei den diesjährigen Gaumeisterschaften in Asbach Bäumenheim waren die Monheimer Schützen wieder einmal sehr stark vertreten. Zwei Luftgewehr- und ein Pistolenschütze holten sich in ihrer jeweiligen Altersklasse den Gaumeister Titel.

Thomas Templer wurde bei den Junioren A mit der Luftpistole Erster. Auch bei den Junioren A, aber diesmal mit dem Luftgewehr holte sich Niklas Nigel den Titel wie auch schon letztes Jahr. In der Herrenklasse setzte sich Tobias Vogt mit dem Luftgewehr durch. Den Vorkampf und das Finale entschied Tobias souverän für sich, sodass an diesem Tag die anderen Schützen ihm das Wasser nicht reichen konnten. Wir freuen sehr über unsere Sieger und wünschen ihnen viel Glück bei den Schwäbischen Meisterschaften.

(von links) Pistolenschütze Thomas Templer, Tobias Vogt, Niklas Nigel

Halloweenschießen 2015

Halloweenschießen 2015

Am Sonntag den 25.10.2015 war es wieder so weit, bereits zum 11. mal ludt die Schützenjugend der SG 1858 Monheim zum Helloweenschießen ein.

Wie jedes Jahr im Herbst versammelten sich wieder zahlreiche kleine Geister im schaurig dekorierten Schützenheim. Die Kinder konnten sich in vielen Kategorien wie z.B. Licht-/Luftgewehrschießen, Dart oder kickern gegen das furchteinflößende Kickermonster beweisen. In der Wertung der unter 10-jährigen gewann Moritz Enzelberger. Bei den über 10-jährigen gewann Kevin Loch. Großen Dank an allen Mitwirkenden, die dazu beigetragen haben, dass auch in diesem Jahr das Helloweenschießen stattfinden konnte. Nicht zu vergessen sind auch unsere Bäckerinnen, die wie jedes Jahr leckere Kuchen gebacken haben. Wenn auch du Interesse am Schießen hast, dann schau doch beim Jugendtraining am Freitag ab 18 Uhr vorbei.

Jugendausflug 2015

Am 26.07.2015 waren die Jungschützen der Schützengesellschaft Monheim im Ausflug. Um 10.30 Uhr fuhren wir mit den Autos nach Pleinfeld. Dort besuchten wir die Fußball- und Minigolfanlage und hatten unheimlich viel Spaß beim Fußball- und Minigolfspielen. Wir veranstalteten einen Wettbewerb indem Peter Enhuber jeweils erster Platz wurde.

Um ca. 17 Uhr fuhren wir wieder nach Hause. Alle hatten einen großen Hunger und grillten im Schützenheim Bratwürste. Beim gemeinsamen Essen ließen wir den schönen Nachmittag ausklingen.

Hier gehts zu den Bildern!!!

Jugendtraining

Jungschützen mit Erfolg bei der SG 1858 Monheim e.V.

Jugendtraining: Freitag ab 18 Uhr ab 10 Jahren im Schützenheim in Monheim

Karel_F_Schein

Jugendtrainer Karel Kuba

Jeder kann es mal ausprobieren ohne dass man dem Verein gleich beitreten muss. So kann jeder diese Sportart testen, ohne dass er sich zu etwas verpflichtet. Die Regeln beim Umgang mit unseren Sportgeräten, den Waffen werden im Verein besser beigebracht, so dass jeder mit diesen gewissenhaft umgehen lernt. Die neuen Schützen werden nett empfangen und gleich in das Schießen eingewiesen. Egal ob Mädels oder Jungs, egal ob sportlich oder unsportlich, jeder wird gleich behandelt. Und sicher kommt bald bei jedem ein Erfolg, wie bei den derzeitigen Jungschützen.

Denn die Schützengesellschaft bietet vereinsinterne Wettkämpfe, bei denen man leicht den ersten Erfolg landen kann. Auch außerhalb des Vereins schießen die Monheimer oft auch um den Sieg mit.

Beim Jugendfernwettkampf versuchen die Schützen bei 4 Wettkämpfen in verschiedenen Schützenvereinen ihre Leistung zu zeigen! Dabei lernen die Jungschützen zum ersten mal andere Schießstände kennen und wie es ist, in einem Mannschaftswettbewerb gegen andere anzutreten.

Jugend_2011

Die Monheimer Jungschützen zeigen bei vielen Wettkämpfen der Konkurrenz aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Nicht nur, dass sie in den ganzen Jugendklassen schon öfters alle Stadtmeister gestellt haben, sondern auch bei den Gaumeisterschaften sind sie immer voll dabei.

In verschiedenen Disziplinen versuchen sie sich zur "Schwäbischen" zu qualifizieren, was ihnen als Einzelschützen oder in Mannschaften gelingen kann. Die Schützengesellschaft 1858 Monheim bietet den Jungschützen nicht nur die Möglichkeit ihr Können in stehenden Disziplinen zu beweisen, sondern auch im sogenannten 3-Stellungskampf, der nur von wenigen Vereinen im Gau-Donau-Ries ausgeübt wird.

Der Erfolg liegt vor allem an Jugendleiter und B-Trainer Karel Kuba, 2. Jugendleiter Niklas Nigel und den weiteren Lizenztrainern und Vereinsübungsleitern die mit "Spaß am Schießen" auch in Zukunft die Jugend zu guten Ergebnissen führen wollen. Für Karel zählt nicht das Ergebnis sondern das Engagement jedes Einzelnen. Auch der Verein bietet mit guten Ausrüstungsgegenständen die Grundlage für den Erfolg.

Für die vielen Mühen bietet der Verein den jungen Talenten auch einen schönen Ausgleich. Nach dem Schießen zum Beispiel kann sich die Jugend in ihrem eigen gestalteten Jugendraum beim Musikhören, Dartspielen, Kickern und Unterhalten näher kennen lernen. Auch unterstützt der Verein die Jugend bei überfachlichen Aktionen, wie zum Beispiel der Videonacht, Kino gehen, Zeltlager usw. Mit dem Ergebnis in der sozialen Arbeit sieht der Verein seine Anstrengungen bestätigt, denn Monheims Jungschützen sind Freunde die sich auch außerhalb des Schützenheims sehen und treffen.

Fernwettkampf 2014

Fernwettkampf bei den Monheimer Schützen

Wie jedes Jahr fand heuer am 31.05.2014 wieder der Fernwettkampf bei den Jungschützen statt. Der Fernwettkampf wird ausgetragen mit mehreren Vereinen im näheren Umkreis. Das Finale mit den Preisverteilungen war in Bäumenheim. Zu verschiedenen Startzeiten schossen den ganzen Tag verteilt Jugendliche unterschiedlicher Jahrgänge.

Egger Melissa wurde mit 240 Ringen 2. Platz im Jahrgang 2002.

Im Jahrgang 1998 waren es drei Monheimer Schützen.

2. Platz wurde Egger Martina mit 459 Ringen, 4. Platz Schreiber Julia mit 451,5 Ringen und 5. Platz Fischer Julian mit 428,3 Ringen.

Nigel Niklas, 1996 geboren, wurde mit 459,5 Ringen 2. Platz.

Im letzten Durchgang also Jahrgang 1993 erreichte Meyer Lisa mit einem Ergebnis von 467,4 Ringen den 1. Platz.

Die Jungschützen hatten Spaß dabei und freuten sich über ihre Platzierung.

Halloweenschießen 2013

Auch heuer trieben wieder die Geister ihr Unwesen im Schützenheim...

img_5531

Am Sonntag, den 27.10.2013 fand das alljährliche Halloween – Schießen  der Monheimer Schützengesellschaft statt. Ab 14:00 Uhr stellte das Schützenheim eine nebelige Gruft für alle kleinen und großen Geister, Hexen und Vampire da, die mit dem Ziel kamen, den Halloweenschatz mit nach Hause zu nehmen.

Weiterlesen: Halloweenschießen 2013

Seite 1 von 3

Joomla templates by Joomlashine